- Das Vordere Wenscht – Wohnen in Siegen im Wenscht - https://www.das-wenscht.de -

Siegen und Geisweid

Siegen [1], das wirtschaftliche und kulturelle Oberzentrum der Region Siegerland-Wittgenstein [2]im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz gelegen, ist Handels- und Einkaufsstadt, Universitäts- und Kongressstadt im Grünen. Im Einzugsgebiet leben rund 600.000 Menschen.

Im Zuge der kommunalen Neugliederung überschritt die Einwohnerzahl Siegens 1975 die Grenze von 100.000 (nachdem u.a. die Stadt Hüttental in die Stadt Siegen eingemeindet wurde), wodurch es zur Großstadt wurde. Heute leben hier – je nachdem, wen man fragt, knapp mehr oder knapp weniger als 100.000 Menschen mit fallender Tendenz. 

Der Stadtteil Geisweid [3] 1  [4]liegt im Norden Siegens. Er entstand aus dem Zusammenwuchs des Ortes Klafeld mit der Hüttensiedlung Geisweid. 

Geisweid hat rund 13.200 Einwohner [5], Geprägt wurde Geisweid durch die stahlverarbeitende Industrie. Davon zeugen heute das ausgedehnte Gelände der Krupp-Stahlwerke Südwestfalen (heute Deutsche Edelstahlwerke), sowie die zwischen 1900 und 1930 entstandene Schlackenhalde, die von den Einwohnern „Monte Schlacko“ genannt wir. Der Monte Schlacko prägt das Stadtbild von Geisweid und wurde (auch) deshalb zunächst in die Denkmalliste der Stadt Siegen eingetragen. 2 [6] Allerdings wurde der Eintragungsbescheid durch ein Urteil des VG Arnsberg im Jahr 2014 aufgehoben. 3 [7]

Die heutige Infrastruktur weist ein Einkaufszentrum und ein Freibad auf. Das Warmwasserfreibad verdankte seine heutige Existenz vor allem dem Förderverein Freibad Geisweid. [8] Von Ende 2009 bis Anfang 2001 wurde das Freibad umfassend saniert und modernisiert, das Freibad ist in ganz Siegen bekannt. 4 [9]  Das Einkaufszentrum in der Ortsmitte von Geisweid soll durch die Ansiedlung eines Supermarktes und eines Discounters am Geisweider Rathaus erweitert werden. 

Im Stadtteil sind verschiedenen Bildungseinrichtungen beheimatet. So gibt es bisher jeweils eine Real- und Hauptschule, sowie zwei Grundschulen. Die Schullandschaft befindet sich derzeit im Umbruch, die Einrichtung einer weiteren Gesamtschule zu Lasten der Haupt- und Realschule wird diskutiert.

Geisweid ist durch die HTS [10] sehr gut an die A4 und die A45 angebunden und es verfügt (noch) über einen Haltepunkt der Bahn.

 1  Ausführliche Informationen zum Ortsteile gibt es auf  Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Geisweid

 Weitere sehr umfassende Informationen zum Stadtteil enthält: http://www.bildung.uni-siegen.de/mitarbeiter/munsch/files/gerner_stadtteilfuehrersiegen-geisweid.pdf

 Siegener Zeitung vom 21.04.2015, S. 5

 Weitere Infos: http://www.siegen.de/leben-in-siegen/freizeit-sport/hallen-freibaeder/warmwasserfreibad-geisweid/